European Junglefowl Focus Group - EJFGGenus Gallus
DE | EN | ES | FR | NL | PT
 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Home > EJFG  

Aviornis International

WPA-Benelux

Sekretariat:
Zwamstraat 74
3900 Overpelt
Belgien

Telefon:
+32 11 643 735
Fax:
+32 11 643 735

E-mail:
ejfg@wpa-benelux.info

Website:
www.aviornis.nl/ejfg
www.wpa-benelux.info/ejfg

 

Einführung EJFG

 

Wer ist die EJFG?

Die EJFG oder European Junglefowl Focus Group ist eine Interessengemeinschaft, welche unter der Oberaufsicht von Aviornis International und WPA-Benelux arbeitet. Diese Interessengemeinschaft hat als Zielsetzung:

  • die Erhaltung der Arten und Unterarten der Gattung "Gallus"; *
  • die Erforschung der Gattung "Gallus";
  • Informationsvermittlung über Kammhühner.

* Lokale Varietäten werden nicht mit einander gekreuzt.

 

Was macht die EJFG?

Die EJFG setzt sich ein für die Erhaltung der Kammhuhnarten und – unterarten, mit Hilfe von Zuchtbüchern und Zuchtprogrammen. Zugleich unterstützt die EJFG private Personen und Organisationen, welche sich mit der Erhaltung von Kammhühnern beschäftigen.

Ferner fördert die EJFG die Erforschung der Gattung "Gallus", zum Beispiel durch Literaturuntersuchungen, morphologische und physiologische Untersuchungen, Bälgeruntersuchungen und DNA-Untersuchungen. Auch beschäftigt sich die EJFG mit der Vermehrung und mit Verhaltensstudien in Gehegen. Die EJFG macht sowohl wissenschaftliche als auch praktische Forschung.

Daneben ist die EJFG aktiv bei der Vermittlung von Informationen über Kammhühner, zum Beispiel durch Vorträge und Artikel in Fachzeitschriften. Für Fragen zum Thema "Kammhühner" steht die EJFG gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich dazu an das Sekretariat: ejfg@wpa-benelux.info.

 

Die Geschichte

Die erste Versammlung der EJFG fand 1980 im Tiergarten von Rotterdam statt. Die Initiatoren waren Han Assink, Jelle de Vries, Madelon Willems und Herman Zomer. Bereits in der ersten Versammlung waren Mitglieder sowohl von Aviornis wie von der WPA anwesend.

 

Halten auch Sie Kammhühner?

Wenn Sie selbst Kammhühner haben, würden wir es schätzen wenn Sie diese Tiere bei der EJFG anmelden. Die Tiere können dann untersucht werden auf Artenreinheit, und wenn sie rein sind, werden sie in das Zuchtbuch aufgenommen. Sie können Ihre Tiere beim Sekretariat anmelden: ejfg@wpa-benelux.info.

 

Interesse?

Sind Sie interessiert, aktiv an einem unserer Kammhuhnprojekte teil zu nehmen? Dann melden Sie sich bitte bei unserer Interessengemeinschaft an. Dazu können Sie das Sekretariat der EJFG kontaktieren: Telefon: +32 11 643 735, email: ejfg@wpa-benelux.info.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
© 2010 European Junglefowl Focus Group - EJFG